AZL F3Die F7-Modelle von Märklin und MicroTrains bekommen im Juni 2015 ein zeitgemässes Modell aus dem Hause American Z Line als Mitbewerber bei den Dieselklassikern. Speziell die MTL-F7-Modelle dürften nun richtig alt aussehen, vereint die AZL F3 doch alle Vorzüge moderner Konstruktionen, wie z.B. Glockenankermotor mit Schwungmassen, Haftreifen, Einbauplatz für Decoder und eine zeitgemässe Detailierung unter dem Gehäuse im typischen Nachkriegsdesign der Vorbilder. Nun ist eine F3 keine F7 - und nicht alle Bahngesellschaften besassen/besitzen beide Baureihen. Somit ist die F3 von AZL nicht nur Konkurrenz, sondern füllt auch endlich eine Lücke im Modellangebot.